Web 3.0

Twitter

Facebook


 
 
 

Erklärung - Es reicht!

Schulen, Jugendeinrichtungen, öffentliche Einrichtungen und Plätze werden in Ahrensburg massiv mit rechtsextremistischen Parolen beschmiert:

 
 
 
 

Syrien Afrin Stop Genocide 3

Solidarität mit Afrin! Besatzer raus aus Afrin!
Schluss mit der deutschen Unterstützung für Erdogans Angriffskrieg !

medico international: Spenden für Nothilfe in Afrin

 
 
 
 

MdB Cornelia Möhring

 

Aufkleber für eure Postkästen

 
 
 
 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Kreisverband Stormarn

Willkommen auf der Seite der Stormarner Linken

Hier erfahrt Ihr alles Wissenswerte über unsere Arbeit im Kreis Stormarn

Werde Mitglied, mach mit, misch Dich ein!



Aufgrund der Pandemie sagt die Linke Stormarn alle Veranstaltungen vorerst ab.

 

Die schwierige Situation hat auch was Gutes. Das Manöver Defender der NATO leidet auch schwer unter der Pandemie. Wir hoffen auf ein Scheitern!!!

Wir bleiben natürlich an der aktuellen Politik im Kreis und den Kommunen "dran". Wir wollen, das bei den Maßnahmen die getroffen werden, die Gerechtigkeit nicht zu kurz kommt, gerade auch den Menschen geholfen wird die nicht mit viel Geld gesegnet sind oder "gute Beziehungen" haben und das nicht im Zuge der Maßnahmen eine dauerhafte Aushöhlung von Rechten erfolgt.

Die sich anbahnende gewaltige Wirtschaftskrise macht wiedereinmal deutlich, das der Kapitalismus und insbesondere seine neoliberale Ausrichtung nicht die geeignete Antwort für eine Zukunft der Menschheit sein kann.

Bleibt solidarisch und möglichst Gesund!!

Seit bald zwei Wochen erleben wir das nächste grausame Kapitel der EU-Grenz-Politik. Der schmutzige Pakt mit Erdogan rächt sich und nun sitzen zehntausende Menschen in Schlamm und Kälte im Grenzgebiet zwischen der Türkei und Griechenland. Die Europaabgeordnete Özlem Alev Demirel reiste bereits letzte Woche, unmittelbar nach Bekanntwerden der Ereignisse, gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Michel Brandt ins Grenzgebiet.

Was sie dort sehen mussten, schockierte die Abgeordneten: „Die Szenen, die sich vor unseren Augen abspielen, sind einfach unmenschlich. Geflüchtete werden hier zum Spielball machtpolitischer Interessen. Überall sieht man erschöpfte Menschen, die von der einen Seite zu der anderen Seite getrieben werden.“ Auch die Europaabgeordnete Cornelia Ernst verurteilte das Handeln der EU-Spitzen: „Jeder Deal mit einem Mann wie Erdoğan wird früher oder später scheitern, die Frage ist nur, wie viele Menschen dann den Preis dafür zahlen werden. Die Absicht der EU-Verantwortlichen, einen neuen Pakt mit der Türkei zu schließen, ist deshalb hochgradig unverantwortlich.“

Stormarn Aktuell
3. Februar 2020 Kreisverband Stormarn/Soziales/Wirtschaft

DIE LINKE.Stormarn ist solidarisch mit den streikenden Busfahrer*innen

Heute, am 3.2.2020, streiken die Beschäftigten bei Autokraft in Bad Oldesloe und bei der ABG, der Ahrensburger Tochtergesellschaft der VHH. Ihre Gewerkschaft ver.di fordert eine Erhöhung des Stundenlohns um 2,06€. „Wir unterstützen die Streikenden und fordern den Kommunalen Arbeitgeberverband auf, die Lohnforderung zu erfüllen. Die Fahrer*innen... Mehr...

 
17. Januar 2020 Ortsverband Glinde/Oststeinbek/Reinbek

Filmvorführung "Hamburger Gitter"

DIE LINKE. OV Reinbek, Oststeinbek, Glinde, zeigt den Film„Hamburger Gitter“ von Marco Heinig und Steffen Maurer über den Polizeieinsatz bei den G20 Protesten in Hamburg.Die Dokumentation konzentriert sich auf den Umgang mit denProtesten und die staatliche Sicherheitspolitik.Versammlungsfreiheit, Bewegungsfreiheit und Pressefreiheitspielen in den... Mehr...

 
14. Januar 2020 Kreistagsfraktion Stormarn

Anfrage zu Lebensmittelkontrollen in Stormarn

Weniger Lebensmittelkontrollen - ja geht's noch, Frau Klöckner?

Anfrage zu Lebensmittelkontrollen im Kreis Stormarn An: FD42 Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung Sozial- und Gesundheitsausschuss (SGA) Sehr geehrte Damen und Herren, bitte beantworten Sie uns die folgenden Fragen zur Lebensmittelkontrolle. 1. Wie viele der vorgeschriebenen Plankontrollen haben in 2018 und 2019 stattgefunden? ... Mehr...

 
7. Januar 2020 Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Neujahrsgrußaus Ahrensburg

Kolummne aus dem MARKT Liebe Ahrensburger_innen, ein neues Jahr beginnt und wir blicken auf ein ereignisreiches vergangenes Jahr zurück. 2019 war viel los. Politisch haben uns unter anderem die unsäglichen Projekte "Alte Reitbahn" und "Freifläche Stormarnplatz" beschäftigt. Die Themen "soziale Gerechtigkeit" und... Mehr...

 
31. Dezember 2019 Ortsverband Ahrensburg/Trittau

LINKS WIRKT & ES GEHT WEITER!

Mobilität für alle, inklusiv und klimagerecht In Wulfsdorf gibt es eine fortschrittliche Form von Inklusion. Menschen mit und ohne Behinderung leben und arbeiten dort kollegial und nachbarschaftlich zusammen. Möglich gemacht wurde es dadurch, dass sowohl Werkstätten, als auch betreuter Wohnraum geschaffen worden sind. Diese verteilen sich... Mehr...

 
2. Dezember 2019 Kreisverband Stormarn/Ortsverband Ahrensburg/Trittau/DIE LINKE. im Bundestag/Soziales/Antifaschismus

Spende an "Roter Stern Kickers 05 e. V."

Der Fußballverein „Roter Stern Kickers 05 e.V.“ (RSK) aus Ahrensburg in Stormarn hat im Oktober eine 5-tägige Bildungsfahrt nach Krakau und Auschwitz gemacht. Unter anderem hat auch der "Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V.", der mit Beiträgen von Bundestagsabgeordneten der LINKEN politisch wichtige Projekte fördert, diese Fahrt... Mehr...

 
26. November 2019 Kreisverband Stormarn/DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Landesvorstand neu gewählt

Am vergangenen Wochenende fand In Lübeck der Landesparteitag der LINKEN Schleswig-Holstein statt, auf dem unter anderem ein neuer Landesvorstand gewählt wurde. Diesem Vorstand gehören nun auch zwei StormarnerInnen an, nämlich Anna Kromm, die mit 94 Prozent der Stimmen als neue Landesschatzmeisterin gewählt wurde und Florian Kautter, der mit 64... Mehr...

 
13. November 2019 Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Ahrensburg bekommt ein Klimabeirat. Das ist eine Bereicherung für uns alle!

Liebe Ahrensburger Mitbürger_innen, das Thema Klima rückt immer mehr ins Bewusstsein der Bürger_innen, auch in Ahrensburg. Umso erfreulicher ist es, dass unsere schöne Stadt einen Klimabeirat bekommt. Das Ziel des Beirates ist es, in Zukunft die Politik und Verwaltung fachlich und inhaltlich zu beraten. Hinsichtlich des Klimawandels ist es... Mehr...

 
31. Oktober 2019 Kreistagsfraktion Stormarn

Klimaschutz in Stormarn: Schon 448 € sind zu viel?

Im Umweltausschuss des Kreistages am 21.10. hatten die Grünen beantragt, dass der Kreis Stormarn wieder Mitglied im europäischen Klimabündnis wird. Ein Verein mit dem Ziel, alle fünf Jahre den CO² Ausstoß um 10 Prozent zu senken. Reine Selbstverpflichtung. Kostenpunkt 448 € im Jahr. „Das ist ein Selbstläufer, dachte ich“, sagt Florian Kautter,... Mehr...

 
1. Oktober 2019 Ortsverband Glinde/Oststeinbek/Reinbek

Film zur Veranstaltung

 Mehr...

 

Treffer 11 bis 20 von 420