Web 3.0

Twitter

Facebook


 
Keine Lust auf weiter so die Linke
Keine Lust auf weiter so die Linke
 

Erklärung - Es reicht!

Schulen, Jugendeinrichtungen, öffentliche Einrichtungen und Plätze werden in Ahrensburg massiv mit rechtsextremistischen Parolen beschmiert:

 
 
 
 

Links bewegt - Online Magazin der Linken

Wir stellen Menschen vor, die vor Ort für DIE LINKE aktiv sind. Wir berichten über Aktionen, recherchieren politische Themen und geben Tipps. Zum Beispiel, wie man rechten Parolen Paroli bietet, linke Kommunalpolitik stark macht oder gemeinsam eine Aktion macht. Hier ist auch der Ort für gemeinsame Debatten - solidarisch, wenn es sein muss auch kontrovers. Dazu gibt es Buch- und Filmkritiken, ein Online-Quiz sowie linke Popkultur und Veranstaltungshinweise.

 
 
 

MdB Cornelia Möhring

 

Aufkleber für eure Postkästen

 
 
 
 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Antifaschismus

Willkommen auf der Seite der Stormarner Linken

Hier erfahrt Ihr alles Wissenswerte über unsere Arbeit im Kreis Stormarn

Mach mit, misch Dich ein, werde Mitglied!

Stormarn Aktuell
16. Januar 2012 Ortsverband Bad Oldesloe/Reinfeld/Antifaschismus

Wir schauen nicht weg – wir stehen auf!

Unter diesem Motto demonstrierten am Samstag in Bad Oldesloe mehr als 200 Bürgerinnen und Bürger gegen Rechtsextremismus, Faschismus und Rassismus. Fast alle Parteien, die Gewerkschaften, die evangelische Kirche und viele Vereine und Verbände zeigten deutlich: Oldesloe ist bunt, nicht braun.Der Termin für diese Demonstration stand schon lange... Mehr...

 
13. November 2011 Antifaschismus/Kreisverband Stormarn

Aufstand aller Demokraten gegen Nazi-Terror

Zur der Mordserie von rechtsextremistischen Terror-Netzwerken erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Gesine Lötzsch: Die neue Qualität des Nazi-Terrors erfordert schnelle und radikaleReaktionen: Die zwielichtige Rolle des Verfassungsschutzes muss umgehendaufgeklärt werden. Das NPD-Verbot steht auf der Tagesordnung. Sollte essich... Mehr...

 
25. September 2011 Antifaschismus/Ortsverband Glinde/Oststeinbek/Reinbek

Glinde wehrt sich gegen Nazis

* In unserer Stadt betreiben Rechtsextreme seit Kurzem einen Laden * Dagegen gehen die Bürger auf die Straße * Parteien, Vereine, Verbände und Bürgermeister ziehen an einem Strang * Demonstration am Samstag,     Am Glinder Berg hat vor Kurzem ein Laden geöffnet, der die unter Neonazis beliebte Kleidungsmarke Thor Steinar... Mehr...

 
23. September 2011 Antifaschismus/Ortsverband Glinde/Oststeinbek/Reinbek

LINKE begrüßt gemeinsame Demonstration gegen ‚Thor Steinar' Laden aller Glinder Parteien

Am gestrigen Abend, den 22.09.2011 trafen sich auf den Vorschlag unser Partei hin, die Glinder CDU, SPD, Grüne, die LINKE und die Jugendorganisationen Junge Union und Linksjugend Solid im Bürgerhaus Glinde. Es kam auch noch Bürgermeister Zug hinzu. In einer weitestgehend konstruktiven Atmosphäre wurde folgendes Vorgehen beschlossen: - ... Mehr...

 
17. September 2011 Antifaschismus/Linksjugend ['solid]

Linksjugend ['solid] gegen “Thor Steinar” Laden in Glinde

Am Freitag den 16.09.2011 um 10 Uhr morgens hat in der Ladenzeile am Glinder Berg eine Filiale der bekannten Neonazi-Marke „Thor Steinar“ eröffnet. Nachdem die Etablierung des Neonazi-Ladens in Hamburg in der Mönkebergstraße aufgrund massiver antifaschistischer Proteste fehlschlug, wird nun in Glinde versucht einen Stützpunkt zu errichten. Getreu... Mehr...

 
16. September 2011 Antifaschismus/Kreisverband Stormarn/Ortsverband Glinde/Oststeinbek/Reinbek

Die LINKE Stormarn gegen "Thor Steinar" Laden in Glinde - Es muß endlich ein selbstverwaltetes Zentrum her!

Schon im Jahre 2009 im Zusammenhang mit der Forderung nach einem selbstverwalteten Jugendzentrum wurde von den aktiven, kreativen Jugendlichen und der Partei Die LINKE auf die Gefahr rechtsradikaler, faschistischer Aktivitäten in Glinde hingewiesen. So heißt es in einem Flugblatt aus der Zeit: " Die Stadt Glinde hat sich selbst den... Mehr...

 
16. September 2011 Ortsverband Glinde/Oststeinbek/Reinbek/Kreisverband Stormarn/Linksjugend ['solid]/Antifaschismus

Offener Brief von der Partei DIE LINKE an alle in Glinde vertretenen relevanten Parteien und die Stadtverwaltung:

Aufruf zu einer Aktionswoche unter dem Motto 'Glinde ist bunt und nicht braun'!   Aus gegebenem Anlass wenden wir uns an Sie um mit Ihnen gemeinsam gegen den Thor Steinar Laden vorzugehen. In den meisten politischen Fragen vertritt DIE LINKE  andere Positionen als Sie, aber in diesem Punkt setzen wir Konsens... Mehr...

 
8. Mai 2010 Antifaschismus/Kreisverband Stormarn

65 Jahre nach der Befreiung vom Faschismus: Demokratie, zivile Entwicklung und nie wieder Krieg!

„Unsere Zusage an das afghanische Volk gilt. Wir wollen dieser geschundenen Nation helfen, ihr Land zu befrieden, und dies dient unserer eigenen Sicherheit. … Die Frage nach dem Sinn bleibtzurück. Die Antwort hat auch mit uns selbst zu tun – einer Gesellschaft, in der auch bequemesbeiseite Stehen verbreitet ist, einer Gesellschaft, in der für ... Mehr...

 
15. März 2010 Antifaschismus/Kreistagsfraktion Stormarn

Aktiv gegen rechts!

Kreistagsabgeordneten- Kolumne, Wie jedes Jahr will auch Ende dieses März' ein breites Spektrum der norddeutschen Neonaziszene durch Lübeck marschieren um ihre pervertierte Sicht der Geschichte zu begehen. Eine dieser Gruppierungen, die – wie auch dem Internet zu entnehmen ist - auch in Stormarn seit Jahren vertreten ist, sind die... Mehr...

 
13. Februar 2010 Antifaschismus

Dem braunen Ungeist die rote Karte gezeigt

Als ein sehr gutes Zeichen für die Demokratie bezeichnete Bodo Ramelow die heute in Dresden gelungene Blockade des Naziaufmarsches. „Mit vereintem zivilen Engagement demokratischer Bürgerinnen und Bürger wurde dem braunen Ungeist die rote Karte gezeigt“, betonte der Fraktionsvorsitzende der Thüringer LINKEN. Erfolgreich blockiert Der Samstag... Mehr...

 

Treffer 31 bis 40 von 45