Web 3.0

Twitter

Facebook


 
 
 
 
 

Erklärung - Es reicht!

Schulen, Jugendeinrichtungen, öffentliche Einrichtungen und Plätze werden in Ahrensburg massiv mit rechtsextremistischen Parolen beschmiert:

 
 
 
 

Syrien Afrin Stop Genocide 3

Solidarität mit Afrin! Besatzer raus aus Afrin!
Schluss mit der deutschen Unterstützung für Erdogans Angriffskrieg !

medico international: Spenden für Nothilfe in Afrin

 
 
 
 

MdB Cornelia Möhring

 

Aufkleber für eure Postkästen

 
 
 
 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Antifaschismus

Willkommen auf der Seite der Stormarner Linken

Hier erfahrt Ihr alles Wissenswerte über unsere Arbeit im Kreis Stormarn

Werde Mitglied, mach mit, misch Dich ein!



Aufgrund der Pandemie sagt die Linke Stormarn alle Veranstaltungen vorerst ab.

 

Die schwierige Situation hat auch was Gutes. Das Manöver Defender der NATO leidet auch schwer unter der Pandemie. Wir hoffen auf ein Scheitern!!!

 

Wir bleiben natürlich an der aktuellen Politik im Kreis und den Kommunen "dran". Wir wollen, das bei den Maßnahmen die getroffen werden, die Gerechtigkeit nicht zu kurz kommt, gerade auch den Menschen geholfen wird die nicht mit viel Geld gesegnet sind oder "gute Beziehungen" haben und das nicht im Zuge der Maßnahmen eine dauerhafte Aushöhlung von Rechten erfolgt.

 

Die sich anbahnende gewaltige Wirtschaftskrise macht wiedereinmal deutlich, das der Kapitalismus und insbesondere seine neoliberale Ausrichtung nicht die geeignete Antwort für eine Zukunft der Menschheit sein kann.

 

Bleibt solidarisch und möglichst Gesund!!

Seit bald zwei Wochen erleben wir das nächste grausame Kapitel der EU-Grenz-Politik. Der schmutzige Pakt mit Erdogan rächt sich und nun sitzen zehntausende Menschen in Schlamm und Kälte im Grenzgebiet zwischen der Türkei und Griechenland. Die Europaabgeordnete Özlem Alev Demirel reiste bereits letzte Woche, unmittelbar nach Bekanntwerden der Ereignisse, gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Michel Brandt ins Grenzgebiet.

Was sie dort sehen mussten, schockierte die Abgeordneten: „Die Szenen, die sich vor unseren Augen abspielen, sind einfach unmenschlich. Geflüchtete werden hier zum Spielball machtpolitischer Interessen. Überall sieht man erschöpfte Menschen, die von der einen Seite zu der anderen Seite getrieben werden.“ Auch die Europaabgeordnete Cornelia Ernst verurteilte das Handeln der EU-Spitzen: „Jeder Deal mit einem Mann wie Erdoğan wird früher oder später scheitern, die Frage ist nur, wie viele Menschen dann den Preis dafür zahlen werden. Die Absicht der EU-Verantwortlichen, einen neuen Pakt mit der Türkei zu schließen, ist deshalb hochgradig unverantwortlich.“

Stormarn Aktuell
2. Dezember 2019 Kreisverband Stormarn/Ortsverband Ahrensburg/Trittau/DIE LINKE. im Bundestag/Soziales/Antifaschismus

Spende an "Roter Stern Kickers 05 e. V."

Der Fußballverein „Roter Stern Kickers 05 e.V.“ (RSK) aus Ahrensburg in Stormarn hat im Oktober eine 5-tägige Bildungsfahrt nach Krakau und Auschwitz gemacht. Unter anderem hat auch der "Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V.", der mit Beiträgen von Bundestagsabgeordneten der LINKEN politisch wichtige Projekte fördert, diese Fahrt... Mehr...

 
24. November 2019 Antifaschismus

Antifaschismus muss gemeinnützig bleiben! Schwerer Angriff auf die VVN-BdA

logo vvn-bda

Erklärung der Bundesvorsitzenden Cornelia Kerth und Dr. Axel Holz Am 4. November hat das Finanzamt für Körperschaften I des Landes Berlin der Bundesvereinigung der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) e.V. die Gemeinnützigkeit entzogen. Damit verbunden sind vorerst ... Mehr...

 
13. Oktober 2019 Antifaschismus

Antisemitischer Terroranschlag in Halle

Am 9. Oktober 2019 hat ein Rechtsterrorist bei einem versuchten Angriff auf die Synagoge von Halle an der Saale zwei Menschen getötet und weitere schwer verletzt. Unsere Gedanken und unser tiefstes Mitgefühl gelten den Opfern und ihren Angehörigen.  Wir dürfen aber nicht bei Betroffenheit stehen bleiben. Sie muss uns alle an unsere ... Mehr...

 
9. März 2019 Antifaschismus/Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Rede von Ali Haydar Mercan auf der Demo "Stormarn ist und bleibt bunt"

Liebe Mitstreiter_innen,liebe Freund_innen,hallo und herzlich willkommen zu unserer Demonstration Stormarn ist und bleibt bunt!Mein Name ist Ali Haydar Mercan und ich bin unter anderem Mitglied der Koordinierungsgruppe des Runden Tisches Ahrensburg für Zivilcourage und Menschenrechte, gegen Diskriminierung und Rechtsextremismus. Ein breites... Mehr...

 
6. März 2019 Ortsverband Ahrensburg/Trittau/Antifaschismus

Antidemokratischen Tendenzen in Ahrensburg und Umgebung eine klare Absage erteilen

Liebe Ahrensburger Mitbürger_innen,Wer die Menschlichkeit zum Teufel jagt, darf sich nicht wundern, vom selbigen erhascht zu werden. Einmal mehr zeigt sich durch jüngst an Ahrensburger Schulen und Einrichtungen hinterlassene menschen verachtende Parolen, wie schnell sich Untaten den Weg in die Mitte der Gesellschaft bahnen können. Auch... Mehr...

 
1. September 2018 Frieden/Antifaschismus

Aufruf zum 1. September - Antikriegstag

 Mehr...

 
10. April 2017 Kreisverband Stormarn/Ortsverband Bad Oldesloe/Reinfeld/Antifaschismus

Blockierte Aufklärung? Petra Pau (Mdb) zum NSU-Komplex

Petra Pau (MdB) spricht über den NSU-AusschussÜber Jahre hinweg zog der NSU mordend durch Deutschland und tötete dabei mindestens 10 Menschen. Hinzu kamen zwei Sprengstoffanschläge mit insgesamt 23 Verletzten.Bis heute ist die Aufklärung und das Entwirren des Geflechtes von Verfassungsschutz, V-Leuten in der rechten Szene, vernichteten... Mehr...

 
2. März 2017 Kreistagsfraktion Stormarn/Kreisverband Stormarn/Antifaschismus

Gedenken - oder die Erinnerung austilgen?

Januar, auch in Stormarn ein Monat des Gedenkens. Diese Zeitung meldet: „Gegen das Vergessen richtet sich der Internationale Holocaust-Gedenktag“ (27. 1.). Rainer Fehrmann, Bürgerworthalter in Bad Oldesloe, trägt (Foto) hier am Stolperstein für den 1942 in Dachau ermordeten Hans Wöltje, einen Zeugen Jehovas, das Schild mit der Aufschrift „I... Mehr...

 
4. Oktober 2016 DIE LINKE. Schleswig-Holstein/Antifaschismus

Eine breite Welle der Solidarität mit dem Bürgermeister aus Oersdorf

Nach dem Anschlag befindet sich Bürgermeister Joachim Kebschull gesundheitlich auf dem Weg der Besserung. Nach Auskunft seiner Ärzte wird er keine bleibenden Schäden zurückbehalten. Die Wählergemeinschaft Oersdorf berichtet von einer breiten Welle der Solidarität. In vielen Mails und Anrufen an die Oersdorfer Wählervereinigung äußerten die... Mehr...

 
15. September 2016 Kreistagsfraktion Stormarn/Antifaschismus

„Wir müssen wachsam bleiben“

Der Ahrensburger Bürgervorsteher Roland Wildemahnte 2014: „Wir müssen wachsam bleiben, aus einemF euer kann schnell ein Flächenbrand werden.“ Ein„Gang des Erinnerns“ führtj ährlich Ahrensburger Bürgerinnen und Bürger zum Mahnmal für die Opfer von Krieg und Verfolgung. Im Stadtgebiet erinnern Stolpersteine an das Schicksal von Opfern des NS... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 45