Web 3.0

Twitter

Facebook


 
 
 
 
 

Erklärung - Es reicht!

Schulen, Jugendeinrichtungen, öffentliche Einrichtungen und Plätze werden in Ahrensburg massiv mit rechtsextremistischen Parolen beschmiert:

 
 
 
 

Syrien Afrin Stop Genocide 3

Solidarität mit Afrin! Besatzer raus aus Afrin!
Schluss mit der deutschen Unterstützung für Erdogans Angriffskrieg !

medico international: Spenden für Nothilfe in Afrin

 
 
 
 

MdB Cornelia Möhring

 

Aufkleber für eure Postkästen

 
 
 
 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Frau in der Gesellschaft

Willkommen auf der Seite der Stormarner Linken

Hier erfahrt Ihr alles Wissenswerte über unsere Arbeit im Kreis Stormarn

Werde Mitglied, mach mit, misch Dich ein!



Aufgrund der Pandemie sagt die Linke Stormarn alle Veranstaltungen vorerst ab.

 

Die schwierige Situation hat auch was Gutes. Das Manöver Defender der NATO leidet auch schwer unter der Pandemie. Wir hoffen auf ein Scheitern!!!

 

Wir bleiben natürlich an der aktuellen Politik im Kreis und den Kommunen "dran". Wir wollen, das bei den Maßnahmen die getroffen werden, die Gerechtigkeit nicht zu kurz kommt, gerade auch den Menschen geholfen wird die nicht mit viel Geld gesegnet sind oder "gute Beziehungen" haben und das nicht im Zuge der Maßnahmen eine dauerhafte Aushöhlung von Rechten erfolgt.

 

Die sich anbahnende gewaltige Wirtschaftskrise macht wiedereinmal deutlich, das der Kapitalismus und insbesondere seine neoliberale Ausrichtung nicht die geeignete Antwort für eine Zukunft der Menschheit sein kann.

 

Bleibt solidarisch und möglichst Gesund!!

Seit bald zwei Wochen erleben wir das nächste grausame Kapitel der EU-Grenz-Politik. Der schmutzige Pakt mit Erdogan rächt sich und nun sitzen zehntausende Menschen in Schlamm und Kälte im Grenzgebiet zwischen der Türkei und Griechenland. Die Europaabgeordnete Özlem Alev Demirel reiste bereits letzte Woche, unmittelbar nach Bekanntwerden der Ereignisse, gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Michel Brandt ins Grenzgebiet.

Was sie dort sehen mussten, schockierte die Abgeordneten: „Die Szenen, die sich vor unseren Augen abspielen, sind einfach unmenschlich. Geflüchtete werden hier zum Spielball machtpolitischer Interessen. Überall sieht man erschöpfte Menschen, die von der einen Seite zu der anderen Seite getrieben werden.“ Auch die Europaabgeordnete Cornelia Ernst verurteilte das Handeln der EU-Spitzen: „Jeder Deal mit einem Mann wie Erdoğan wird früher oder später scheitern, die Frage ist nur, wie viele Menschen dann den Preis dafür zahlen werden. Die Absicht der EU-Verantwortlichen, einen neuen Pakt mit der Türkei zu schließen, ist deshalb hochgradig unverantwortlich.“

Stormarn Aktuell
27. September 2019 DIE LINKE. im Bundestag/Frau in der Gesellschaft

Versorgungsnotstand beenden – §§218 und 219a streichen

“Wenn schwangere Menschen hunderte Kilometer fahren müssen, weil sie in ihrer Wohngegend keine Einrichtung finden, in der sie eine ungewollte Schwangerschaft beenden können, dann müssen wir es als das benennen, was es ist: einen Versorgungsnotstand. Die Gründe sind vielfältig: In der ärztlichen Ausbildung kommen die verschiedenen Methoden so... Mehr...

 
19. August 2019 Kreisverband Stormarn/Ortsverband Bad Oldesloe/Reinfeld/Frau in der Gesellschaft

Feministische Außenpolitik - linke Perspektiven

Weltweit sind besonders Frauen von sozialer Ungleichheit und Gewalt betroffen. Was bedeutet in diesem Zusammenhang eigentlich "Feministische Außenpolitik"? Helfen internationale Abkommen und wann nicht? Müssen wir Außenpolitik den Regierenden überlassen oder können wir selber ganz praktisch vor Ort eine friedliche und feministische... Mehr...

 
18. März 2019 Frau in der Gesellschaft/Soziales

EQUAL PAY DAY 2019: BUTTER BEI DIE FISCHE – HER MIT DER KOHLE

“Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit – diese Forderung der Frauenbewegung gibt es seit langem. Aber immer noch bestehen 21 Prozent Gehaltsunterschied zwischen den Geschlechtern. Da hat sich seit vielen Jahren auch nichts bewegt. Oder anders ausgedrückt: bis zum 18. März diesen Jahres haben Frauen in diesem Land mal wieder umsonst gearbeitet.... Mehr...

 
8. März 2019 Kreisverband Stormarn/Frau in der Gesellschaft

Internationaler Frauentag

Dazu erklären die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger: Katja Kipping: "Der Frauentag ist dieses Jahr ein wirklicher Frauenkampftag. Es ist großartig, dass auch hierzulande am 8. März zum Frauenstreik aufgerufen wird, gemäß dem Motto: Wenn wir streiken, steht die ganze Welt still. Richtig so: Frauen ... Mehr...

 
8. März 2018 Kreisverband Stormarn/Frau in der Gesellschaft

8. März - Internationaler Frauentag 2018

Vor 100 Jahren erkämpften sich Frauen das Wahlrecht – seitdem hat die Frauenbewegung viel erreicht. Gleichberechtigt sind Männer und Frauen jedoch bis heute nicht. Zum Internationalen Frauentag erklären die Vorsitzenden der LINKEN, Katja Kipping und Bernd Riexinger: „In Deutschland beträgt der so genannte „Gender pay gap“ nach wie vor... Mehr...

 
6. März 2018 Kreisverband Stormarn/Frau in der Gesellschaft

DIE LINKE ruft zum Women´s march auf

Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März, findet in Lübeck am Sonnabend, dem 10. März der zweite Lübecker Women´s march statt. Die Linke unterstützt den Women´s march und ruft zur Teilnahme auf.  „First we march, than we vote!“ lautet das Motto des Women´s marches, die weltweit stattfinden und in den USA für eine Abwahl... Mehr...

 
20. April 2017 Aktuelles/Frau in der Gesellschaft

Frauen und Männer sind gleichberechtigt – Ziel erreicht oder aufgegeben?

Sie haben es tatsächlich getan – Die Mehrheit der Ahrensburger Stadtverordneten aus CDU, FDP, WAB hat die Stelle der Gleichstellungsbeauftragten halbiert. Zunächst war noch die Rede davon, dass die frei werdende halbe Stelle für Inklusion (gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben) verwendet werden solle.... Mehr...

 
7. März 2014 Frau in der Gesellschaft

Kein Zurück ins 19. Jahrhundert!

Gleichstellung und Emanzipation von Frauen sind Klassiker in Sonntagsreden. Ansonsten legt sich die herrschende Politik da am liebsten schlafen oder präsentiert Trostpflästerchen. Der Gender-Pay-Gap von 23 Prozent, also die grundlos miese Bezahlung von Frauen und von "frauentypischen" Berufszweigen wurde im Regierungsprogramm nicht... Mehr...

 
4. November 2013 Kreisverband Stormarn/Kreistagsfraktion Stormarn/Soziales/Frau in der Gesellschaft/Kommualpolitik

Ist Armut weiblich? Moderne Tagelöhnerinnen in Stormarn

Heidi Beutin

Presse und andere Medien informieren dieser Tage über den Stand der Verhandlungen zur Regierungsbildung. In Verbindung damit erscheint der Begriff „Mindestlohn“ an vorderster Stelle. Wissen alle Menschen in Stormarn, wie sehr die Frage auch sie berührt? Hier sind die Kommunalpolitikerinnen und –politiker nicht ohne Grund stolz darauf, daß ihr... Mehr...

 
13. September 2012 Frau in der Gesellschaft

Frauen: Die neuen Kalender sind da

Wie in jedem Jahr bewerben wir den Taschenkalender "Wir Frauen" und den Wandkalender "Wegbereiterinnen". Beide sind nicht nur praktische und schöne Begleiter für das kommende Jahr, sondern liefern auch viel Wissenswertes über Frauen und Feminismus. Der Taschenkalender »Wir Frauen« wird 35 und ist somit im besten Alter.... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 11