Web 3.0

Twitter

Facebook


 
 
 
 
 

Erklärung - Es reicht!

Schulen, Jugendeinrichtungen, öffentliche Einrichtungen und Plätze werden in Ahrensburg massiv mit rechtsextremistischen Parolen beschmiert:

 
 
 
 

Syrien Afrin Stop Genocide 3

Solidarität mit Afrin! Besatzer raus aus Afrin!
Schluss mit der deutschen Unterstützung für Erdogans Angriffskrieg !

medico international: Spenden für Nothilfe in Afrin

 
 
 
 

MdB Cornelia Möhring

 

Aufkleber für eure Postkästen

 
 
 
 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Kreistagsfraktion Stormarn

Willkommen auf der Seite der Stormarner Linken

Hier erfahrt Ihr alles Wissenswerte über unsere Arbeit im Kreis Stormarn

Werde Mitglied, mach mit, misch Dich ein!



Aufgrund der Pandemie sagt die Linke Stormarn alle Veranstaltungen vorerst ab.

 

Die schwierige Situation hat auch was Gutes. Das Manöver Defender der NATO leidet auch schwer unter der Pandemie. Wir hoffen auf ein Scheitern!!!

 

Wir bleiben natürlich an der aktuellen Politik im Kreis und den Kommunen "dran". Wir wollen, das bei den Maßnahmen die getroffen werden, die Gerechtigkeit nicht zu kurz kommt, gerade auch den Menschen geholfen wird die nicht mit viel Geld gesegnet sind oder "gute Beziehungen" haben und das nicht im Zuge der Maßnahmen eine dauerhafte Aushöhlung von Rechten erfolgt.

 

Die sich anbahnende gewaltige Wirtschaftskrise macht wiedereinmal deutlich, das der Kapitalismus und insbesondere seine neoliberale Ausrichtung nicht die geeignete Antwort für eine Zukunft der Menschheit sein kann.

 

Bleibt solidarisch und möglichst Gesund!!

Seit bald zwei Wochen erleben wir das nächste grausame Kapitel der EU-Grenz-Politik. Der schmutzige Pakt mit Erdogan rächt sich und nun sitzen zehntausende Menschen in Schlamm und Kälte im Grenzgebiet zwischen der Türkei und Griechenland. Die Europaabgeordnete Özlem Alev Demirel reiste bereits letzte Woche, unmittelbar nach Bekanntwerden der Ereignisse, gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Michel Brandt ins Grenzgebiet.

Was sie dort sehen mussten, schockierte die Abgeordneten: „Die Szenen, die sich vor unseren Augen abspielen, sind einfach unmenschlich. Geflüchtete werden hier zum Spielball machtpolitischer Interessen. Überall sieht man erschöpfte Menschen, die von der einen Seite zu der anderen Seite getrieben werden.“ Auch die Europaabgeordnete Cornelia Ernst verurteilte das Handeln der EU-Spitzen: „Jeder Deal mit einem Mann wie Erdoğan wird früher oder später scheitern, die Frage ist nur, wie viele Menschen dann den Preis dafür zahlen werden. Die Absicht der EU-Verantwortlichen, einen neuen Pakt mit der Türkei zu schließen, ist deshalb hochgradig unverantwortlich.“

Stormarn Aktuell
14. Januar 2020 Kreistagsfraktion Stormarn

Anfrage zu Lebensmittelkontrollen in Stormarn

Weniger Lebensmittelkontrollen - ja geht's noch, Frau Klöckner?

Anfrage zu Lebensmittelkontrollen im Kreis Stormarn An: FD42 Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung Sozial- und Gesundheitsausschuss (SGA) Sehr geehrte Damen und Herren, bitte beantworten Sie uns die folgenden Fragen zur Lebensmittelkontrolle. 1. Wie viele der vorgeschriebenen Plankontrollen haben in 2018 und 2019 stattgefunden? ... Mehr...

 
31. Oktober 2019 Kreistagsfraktion Stormarn

Klimaschutz in Stormarn: Schon 448 € sind zu viel?

Im Umweltausschuss des Kreistages am 21.10. hatten die Grünen beantragt, dass der Kreis Stormarn wieder Mitglied im europäischen Klimabündnis wird. Ein Verein mit dem Ziel, alle fünf Jahre den CO² Ausstoß um 10 Prozent zu senken. Reine Selbstverpflichtung. Kostenpunkt 448 € im Jahr. „Das ist ein Selbstläufer, dachte ich“, sagt Florian Kautter,... Mehr...

 
30. September 2019 Kreistagsfraktion Stormarn

Neue Anträge unserer Fraktion im Kreistag

u.a. - Maßnahmen zum Klimaschutz jetzt!  Mehr...

 
1. August 2019 Kreistagsfraktion Stormarn/Ortsverband Glinde/Oststeinbek/Reinbek

AfD-nahe Desiderius Erasmus Stiftung, Tagung im Schloß Reinbek

Am 03.08.2019 von 14 bis 18 Uhr veranstaltet die AfD-nahe Desiderius Erasmus Stiftung eine Tagung im Schloß Reinbek, bei der Bundestagsabgeordnete der AfD und ein Vorstandsmitglied der Stiftung unter dem Titel „Wer soll das bezahlen?“ ihre rechtspopulistischen Positionen zum Besten geben werden. Zugang zu dieser Diskussion wird offensichtlich nur... Mehr...

 
30. Juni 2019 Kreistagsfraktion Stormarn/Globalisierung

Fridays for Future - Rede auf der Kreistagssitzung am 21.06.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,   mein Name ist Frederike Wrohn. Ich bin 17 Jahre alt und leite das Fridays for Future Team hier in Bad Oldesloe. Ich vertrete mit dieser Rede die Fridays for Future Orga-Gruppen aus ganz Stormarn.   Vielleicht fragen sich einige von Ihnen, weshalb ich hier stehe. Ich bin hier um ihnen zu sagen, dass... Mehr...

 
26. Juni 2019 Kreistagsfraktion Stormarn

Klima - Notstand

Der Freitag der 21.6.19, war leider in Stormarn leider kein „Friday for Future“, denn an diesem Freitag haben CDU, SPD und Freie Wähler im Kreistag verhindert, dass in Stormarn, wie in vielen anderen Kommunen und Kreisen auch, der Klimanotstand ausgerufen wird. Das hatten die Fraktionen der Grünen und LINKEN gemeinsam beantragt, Forum 21 hatte... Mehr...

 
6. Juni 2019 Kreistagsfraktion Stormarn

Gemeinsamer Antrag der Fraktionen Bündnis 90/ Die Grünen und DIE LINKE - Klimanotstand erklären

Klimanotstand erklären: Der Kreistag Stormarn möge beschließen: Der Kreistag Stormarn erklärt den Klimanotstand, und erkennt damit die Eindämmung des Klimawandels und seiner schwerwiegenden Folgen als Aufgabe von höchster Priorität an. Der Kreis Stormarn wird die Auswirkungen auf das Klima bei ausnahmslos allen Rechtsgeschäften und... Mehr...

 
26. März 2019 Kreisverband Stormarn/Kreistagsfraktion Stormarn/Kommualpolitik

Schwarz-Grünes Müllchaos

Im letzten Jahr wurden die Mülltonnen in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg zum Teil wochenlang nicht abgeholt. Seitdem ist jedem klar, dass bei uns mit der Müllabfuhr irgendwas nicht rund läuft. „Wesentliche Gründe für das damalige Müllchaos waren nicht-auskömmliche Verträge mit dem Abfuhrunternehmen GEG und in Folge dessen ein... Mehr...

 
13. Februar 2019 Kreistagsfraktion Stormarn

Kreistagsfraktion DIE LINKE Stormarn für Rekommunalisierung der Müllabfuhr.

Pressemitteilung   Kreistagsfraktion DIE LINKE Stormarn für Rekommunalisierung der Müllabfuhr. Die Kreistagsfraktion DIE LINKE Stormarn setzt in der Diskussion um die Zukunft der Müllentsorgung in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg auf die vollständige Rekommunalisierung der Müllabfuhr. „Wir sind uns mit der Fraktion der LINKEN... Mehr...

 
3. Februar 2019 Kreisverband Stormarn/Kreistagsfraktion Stormarn

Der Kreistag ist keine Sparkasse

Die gute Nachricht zuerst. Der Kreis ist schuldenfrei. Er hat nicht nur keine neuen Schulden gemacht, es existieren seit mehreren Jahren auch keine alten mehr. Im Gegenteil, der Kreis häuft Geld an. So viel, dass er in seinem vor kurzem verabschiedeten Haushalt 130.000€ Negativzinsen zu zahlen hatte. Damit könnte er ca. zwei Vollzeitstellen... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 135