Detailansicht
23. Mai 2009

Wenn es drauf ankommt, steht DIE LINKE geschlossen zusammen

Bei der Wahl des Bundespräsidenten am 23. Mai entfallen auf Peter Sodann 91 Stimmen - zwei mehr als DIE LINKE Vertreter in der Bundesversammlung stellt. Peter Sodann beglückwünscht Horst Köhler, der mit 613 von 1224 Stimmen für eine zweite Amszeit wiedergewählt wird. Peter Sodann habe diese nicht einfache Kandidatur durchgestanden, sehr viele kluge Sachen gesagt, sei dabei auf nicht immer kluge Journalisten getroffen. Er spricht aus den Herzen jener, für die wir da sind – die sozial Schwächeren, würdigt Lothar Bisky.