Zur Zeit wird gefiltert nach: Ortsverband Glinde/Oststeinbek/Reinbek

Detailansicht
17. März 2012

Glinde steht auf! Kein Fußbreit den Neonazis!

Demonstration Sonnabend 17.03.2012
Treffen ist um 12:00 Uhr
in der Marktpassage Glinde.

Glinde hat einen langen Atem: Als vor fünf  Monaten der Klamottenladen der bei Neonazis beliebten Modemarke Thor Steinar öffnete, rechnete kaum jemand damit, dass der Widerstand so lange anhalten würde. Die Ladenbetreiber setzten darauf, dass sich der Protest totlaufen und Glinde sich an sie gewöhnen würde – sie haben sich verkalkuliert. Die Aktionen reißen nicht ab, sie werden vielmehr immer lauter und bunter. Auch dank der Bürgerinitiative, deren Mitglieder seit der Eröffnung jeden Tag vor dem Laden stehen und so dafür sorgen, dass die rechte Kundschaft dort nicht unbehelligt ein- und ausgehen kann. Seitdem stimmen immer mehr Bürgerinnen und Bürger in den Ruf ein: der Laden muss weg! Wir wollen nicht, dass Neonazis hier einen Anlaufpunkt haben und ihre Menschen verachtende Gesinnung verbreiten.

Während Neonazis seit der Entdeckung der Zwickauer Terrorzelle mit öffentlichen Aufmärschen und Drohungen gegen Demokraten andernorts verstärkt versuchen, aus der Defensive zu kommen, haben wir dies in Glinde bisher verhindern können. An einer Unterschriftensammlung, einem Demonstrationszug und einer Lichterkette zum Glinder Berg sowie der bisher größten politischen Diskussionsveranstaltung in unserer Stadt haben sich hunderte Bürgerinnen und Bürger beteiligt. Der Glinder Protest ist sogar bei der Gedenkveranstaltung für die Opfer der Zwickauer Terrorzelle in Berlin gewürdigt worden. Jetzt wollen wir alle mitnehmen, die noch nicht dabei waren. Der Laden muss weg!

Mit einer mächtigen Demonstration wollen das Glinder Parteienbündnis und die Bürgeriniative gegen Rechts den Betreibern des Ladens und ihrer Kundschaft zeigen, dass für sie hier kein Platz ist. Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.
Kommt alle zu der Demonstration am 17. März! Treffpunkt 12.00 Uhr an der Marktpassage, danach ziehen wir zum Glinder Berg, wo um 13.00 ein Kundgebung stattfinden wird.

SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke, Jusos, Junge Union, Solid, Bürgerinitiative gegen Rechts

Glinde erreicht ihr von Hamburg aus mit der U2 bis Steinfurter Allee und dann mit dem 11er oder 333er Bus bis Glinde Markt.

Viele Grüße DIE LINKE OV Glinde/Oststeinbek/Reinbek

Dateien:
Glinde_steht_auf.pdf55 K