Zur Zeit wird gefiltert nach: Kreisverband Stormarn

Detailansicht
7. März 2022

DIE LINKE. beteiligt sich an Mahnwache für den Frieden in Bad Oldesloe

Etwa 300 Menschen aus ganz Stormarn, darunter auch viele Mitglieder der Hilfsdienste waren dem Aufruf der Bad Oldesloer Stadtverordnetenversammlung gefolgt und haben auf dem Oldesloer Marktplatz ein starkes Zeichen für den Frieden und der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine gesetzt. Die Parteien in der Oldesloer Stadtverordnetenversammlung hatten, unterstützt durch den Kinder und Jugendbeirat, zu einer Mahnwache und dem niederlegen von Kerzen aufgerufen. Auch Politprominenz gehörte zu den Rednern, darunter der Justizminister des Landes Schleswig Holstein und Stormarns Kreispräsident. Und auch DIE LINKE. ergriff das Wort:

"Die Demokraten überall in Europa stehen fest zusammen und sagen mit einer Stimme; Wir werden helfen! Die Menschen die aus der Ukraine fliehen müssen verdienen unsere volle Solidarität und unseren Schutz. Wir müssen den Menschen beistehen, ob nun hier oder dort vor Ort. Wir brauchen sicherere Korridore in der Ukraine und wir müssen alles tun, um eine schnelle Aufnahme geflüchtete Menschen gewährleisten. Kurzum, wir müssen alle Kräfte anspannen, um eine humanitäre Katastrophe abzuwenden! Und wir dürfen uns niemals mehr einreden lassen, dass die Demokratie und Europa schwach und gespalten sind. Die Menschen in Europa beweisen gerade das Gegenteil. Und die Tyrannen dieser Welt fürchten die Demokratie nicht weil sie so schwach, sondern so unglaublich stark ist"; sagte Hendrik Holtz; Sprecher des Ortsverbandes DIE LINKE. während seines Redebeitrags.