Zur Zeit wird gefiltert nach: Kreisverband Stormarn

Detailansicht
26. Mai 2022

Kreistagsfraktion: DIE LINKE. fordert Personalaufstockung für den Fachbereich 35

In der Maisitzung des Sozial- und Gesundheitsausschusses des Kreises Stormarn kam auch erneut die Situation der Eingliederungshilfe des Kreises auf die Tagesordnung.

 

Dabei wurde schnell klar, der Umbau der Fachbereiche und die hohe Zahl der aus der Ukraine geflüchteten Menschen stellen den Fachbereich 35 insbesondere im Bereich der Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche vor große Herausforderungen.

 

Die Kreisverwaltung räumte ein, dass die Fallzahlen erheblich höher liegen, als bisher angenommen. Darüber hinaus gibt noch immer kein abschließendes Konzept für die Verbesserung der Ortsnahen Hilfen.

 

"Der Fachbereich gibt deutliche Signale, dass wir eine Personalaufstockung im FB35 brauchen. Die gestiegen Fallzahlen belegen dies nur zu deutlich. Wir fordern den Kreis auf, die Hilfe möglichst nahe an die Menschen zu bringen. Wir brauchen ein ortsnahes Netz an Angeboten, von Sprachkursen bis hin zu familiären und psychosozialen Hilfsangeboten. Dabei ist es wichtig die Sprachgrenzen mit einzukalkulieren und möglichst zeitnah zu überwinden. Und die Grundlage dafür ist eine angemessene personelle Ausstattung der Kreisverwaltung", sagte Heidi Beutin; Kreisvorsitzende und stellv. Fraktionsvorsitzende DIE LINKE. Stormarn.