Zur Zeit wird gefiltert nach: Kreisverband Stormarn

Detailansicht
27. April 2018

Mobilität vor Ort für alle

Wir brauchen eine Verkehrswende, die es allen ermöglicht, kostengünstig von A nach B zu kommen – auch ohne Auto. Ein breites und flexibles Nahverkehrswesen in Kombination
mit dem Fernverkehr entlastet unsere Umwelt und garantiert den Menschen, die nicht Auto fahren wollen oder können, Unabhängigkeit und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Mobilität ist ein Menschenrecht.

Die LINKE setzt sich vor Ort für einen barrierefreien und sicheren ÖPNV und Nahverkehr ein. Aufzüge und Warnstreifen für sehbehinderte Menschen müssen in Schleswig-Holsteins Bahnhöfen eine Selbstverständlichkeit sein.

Mobilität muss bezahlbar sein. Die Tarife des ÖPNV in Schleswig-Holstein sind mit die teuersten in Deutschland, das Angebot mit am schlechtesten. Hier sind die Kommunen in Kooperation mit der Landesregierung gefordert, schnellstmöglich Abhilfe zu schaffen. Unser Ziel ist ein kostenfreier Nahverkehr für alle!

Die Löhne und Arbeitsbedingungen im öffentlichen Verkehrswesen sind – auch durch Privatisierungen – vielerorts schlecht. Die LINKE setzt sich vor Ort für die Tarifbindung ein und fordert gute Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten.