Zur Zeit wird gefiltert nach: Ortsverband Bad Oldesloe/Reinfeld

Detailansicht
23. April 2023

Bad Oldesloe: Beirat für Menschen mit Behinderungen diskutiert über den beitragsfreien ÖPNV und Barrierefreiheit

In der Aprilsitzung des Bad Oldesloer Beirates für Menschen mit Behinderungen standen wieder gewichtige Themen für die barrierefreie Zukunft Oldesloes auf der Tagesordnung.
Neben der Barrierefreiheit der Innenstadt war das Thema Mobilität von großer Bedeutung.
"Das 49-Euro-Ticket ist ein guter Anfang, aber es ist für viele Menschen, gerade mit Beeinträchtigungen, immer noch sehr viel Geld", waren sich der Beirat und die LINKSFRAKTION. einig.
"Es ist doch aber viel zu aufwendig, wenn es eine extra Ermäßigung für gehandicapte Menschen, für Senioren*innen, für Geringverdiener und für Jugendliche gibt.
Die Antwort kann nur ein 9-Euro-Ticket hin zu einem beitragsfreien Nahverkehr für alle Menschen sein. Die Möglichkeiten für die Steigerung der Mobilität für sehr viele Menschen liegen doch klar auf der Hand" sagte Hendrik Holtz; Fraktionsvorsitzender der LINKSFRAKTION. Bad Oldesloe.
Alle Anwesenden waren sich darin einig, dass es im besten Sinne der Sozialen Gerechtigkeit und des Umweltschutzes ist, schnellstens auf ein 9-Euro-Ticket hinzuwirken, schon um das bürokratische Chaos vieler verschiedener Förderungen zu umgehen. Dies sollte ein zentrales gesellschaftliches Anliegen sein, doch die anderen politischen Vertreter waren, wie immer, nicht im Beirat vertreten.
 
Leider war DIE LINKE. wieder die einzig anwesende Partei...