Zur Zeit wird gefiltert nach: Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Detailansicht
10. November 2022

Ortsverband Ahrensburg/Bargteheide und Umgebung: Mahnwachen für den Frieden

Der Ortsverband hat sich für ein offensives Auftreten unserer Partei gemäß ihres Programmes ausgesprochen.

Dazu halten GenossInnen Mahnwachen für den Frieden 

Freitag 11.11.

auf den Wochenmärkten

- Bargteheide 14-15 Uhr

- Trittau 16-17 Uhr

Was sagt unser wichtigstes Dokument, das Parteiprogramm:

  • streitet für eine ... friedliche Gesellschaft.
  • ringen wir um Wege ..für einen zivilen Konfliktaustrag
  • Notwendig sind friedliche und kooperative Konfliktlösungen, Abrüstung und globale Solidarität statt Kriegführung unter welchem Deckmantel auch immer.
  • Auflösung NATO und Ersetzung durch ein kollektives Sicherheitssystem unter Beteiligung Russlands
  • Abrüstung zentrales Ziel in JEDER politischen Konstellation
  • dafür eintreten, dass Deutschland aus militärischen Strukturen des Militärbündnisses austritt
  • Alle ausländischen Militärbasen in Deutschland müssen geschlossen werden
  • Milliarden, statt für Kriege, für Hilfe bei der Bewältigung internationaler Krisen und Katastrophen
  • Vorhaben, die die Überwindung von ... Umweltzerstörung erschweren, müssen gestoppt werden
  • Engagement gegen Krieg, ... militärische Denklogiken im Umgang mit Konflikten
  • Aufklärung über tiefere Zusammenhänge von Konfliktursachen
  • Wir wollen eine friedliche Europäische Union, die im Sinne der Charta der Vereinten Nationen Krieg ächtet, die strukturell nicht angriffsfähig und frei von Massenvernichtungswaffen ist, die sowohl auf den Ausbau militärischer Stärke als auch auf eine weltweite militärische Einsatzfähigkeit und weltweit auf militärische Einsätze verzichtet.
  • Wir setzen auf Abrüstung, zivile Kooperation und die Entwicklung partnerschaftlicher Beziehungen in Europa und weltweit.
  • An einer Regierung, die Kriege führt und Kampfeinsätze der Bundeswehr im Ausland zulässt, die Aufrüstung und Militarisierung vorantreibt, die Privatisierungen der Daseinsvorsorge oder Sozialabbau betreibt ... werden wir uns nicht beteiligen....
  • die Veränderung der Kräfteverhältnisse und die Einleitung eines Politikwechsels sind der Maßstab für den Erfolg unseres politischen Handelns.
  • Regierungsbeteiligungen der LINKEN sind nur sinnvoll, wenn sie eine Abkehr vom neoliberalen Politikmodell durchsetzen sowie einen sozial-ökologischen Richtungswechsel einleiten.

Gerne nachzulesen im Original: https://www.die-linke.de/partei/programm/