Detailansicht
1. August 2019

AfD-nahe Desiderius Erasmus Stiftung, Tagung im Schloß Reinbek

Am 03.08.2019 von 14 bis 18 Uhr veranstaltet die AfD-nahe Desiderius Erasmus Stiftung eine Tagung im Schloß Reinbek, bei der Bundestagsabgeordnete der AfD und ein Vorstandsmitglied der Stiftung unter dem Titel „Wer soll das bezahlen?“ ihre rechtspopulistischen Positionen zum Besten geben werden. Zugang zu dieser Diskussion wird offensichtlich nur nach Anmeldung gewährt. Man will wohl unter sich bleiben.

„Es ist bedenklich, dass eine Stiftung, die ganz klar dem extrem rechten Lager zuzuordnen ist, die die AfD ideologisch begleitet und deren Vorsitzende Erika Steinbach sich gerade wieder einmal durch ihre Hetze gegen den später ermordeten CDU-Politiker Lübcke hervorgetan hat, in Stormarn, in Räumen, die von Kreis und Stadt gemeinsam finanziert werden, ihr Gift verspritzen kann.“, so die Fraktion DIE LINKE im Kreistag Stormarn. „Ob es im Sinne der Bürger*innen von Reinbek und Stormarn ist, dass in diesem Kulturgut unseres Kreises eine geschlossene Veranstaltung extremer Rechter stattfindet, wagen wir zu bezweifeln.“