Detailansicht
13. Dezember 2022

Bad Oldesloe: LINKSFRAKTION. beantragt Beitritts Bad Oldesloes zur Europäischen Charta für die Gleichstellung von Frau und Mann auf lokaler Ebene

Marion Gurlit, Gleichstellungsbeauftragte von Bad Oldesloe und Hendrik Holtz

 "Gleichberechtigung beginnt vor Ort. Kommunen können großen Einfluss auf das tägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger nehmen, indem sie Gleichstellungsaspekte in den verschiedenen Politikfeldern systematisch mitdenken. Einen guten Rahmen für eine strategische Gleichstellungspolitik bietet dabei die Europäische Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf kommunaler und regionaler Ebene. Desweiteren kann ein Aktionsplan zur Gleichstellung die konkreten Ziele festsetzen und Maßnahmen zur Umsetzung des Gleichstellungsauftrags definieren. Ein starkes Instrument ist auch der Beteiligungsaspekt: Bei der Aufstellung von Charta-Aktionsplänen findet eine Verständigung zwischen Politik und Stadtgesellschaft über Schwerpunkte der Gleichstellungsarbeit statt. Mehr als eintausend europäische Kommunen haben die Charta bislang unterzeichnet und wir werden dafür sorgen, dass Bad Oldesloe dies auch tut!" erlärte Hendrik Holtz; Fraktionvorsitzender der LINKSFRAKTION. Bad Oldesloe.