Detailansicht
18. Januar 2019

Eine Gesellschaft für Alle! Perspektiven für eine linke Behindertenpolitik

Eine_Gesellschaft__fuer_alle__linke_Behindertenpolitik

Sören Pellmann, MdB, Sprecher für Inklusion und Teilhabe der Fraktion DIE LINKE. im Bundes­tag

 

Lorenz Gösta Beutin, MdB, Landessprecher DIE LINKE. Schleswig-Holstein.

Im Gespräch über die Behindertenpolitik auf Bundes- und Landesebene.

Moderation: Sonja Thielsen vom Sprecher*innenrat der LAG Selbstbestimmte Behindertenpolitik DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Am 26. Januar 2019 um 14:00 Uhr

Regionalbüro Nord DIE LINKE. im Bundestag
Sophienblatt 19, 24103 Kiel

 

Eine Gesellschaft für Alle!

Menschen mit Behinderungen werden in unserer Gesellschaft immer noch in vielen Bereichen ausge­grenzt. Das geht von Fragen der Barrierefreiheit, über Benachteiligungen bei der Arbeitssuche, bis hin zur offenen Diskriminierung als angeblich unproduktive und nicht gleichwertige Mitglieder der Gesellschaft. Viel zu oft entscheidet auch heute noch der finanzielle Hintergrund darüber, ob ein Mensch die notwendi­gen Hilfestellungen bekommt oder nicht. Assistenzbedarf wird oft nicht oder in zu geringem Maße ge­währt. Menschen mit Behinderung werden immer noch gegen ihren Willen in Heime verwiesen. DIE LINKE setzt sich für eine Behindertenpolitik ein, die auf Inklusion und Partizipation der Menschen mit Behinderung zielt. Wie allen anderen Menschen muss auch Men­schen mit Handikaps ein selbstbestimm­tes Leben in unserer Gesellschaft möglich sein.

 

Welchen Stellenwert hat also die Behindertenpolitik in unseren Land? Was haben wir als Gesell­schaft schon erreicht – und was wollen wir noch erreichen? Welche Bereiche umfasst Behinderten­politik über­haupt? Und was hat Behindertenpolitik mit Antifaschismus zu tun? Was bedeuten die UN-Behinderten­rechtskonvention und das Bundesteilhabegesetz konkret für Menschen mit Behin­derung in Schleswig-Holstein?

 

Über diese und andere aktuelle behindertenpolitische Themen, die sich in der Arbeit der Landesarbeitsge­meinschaft Selbstbestimmte Behindertenpolitik der LINKEN in Schleswig-Holstein stellen, informieren und diskutieren Sören Pellmann, Sprecher für Inklusion und Teilhabe der Fraktion DIE LINKE. im Bun­destag und Lorenz Gösta Beutin, MdB und Landessprecher der LINKEN in Schles­wig-Holstein. Sonja Thielsen, vom Sprecher*innenrat der Landesarbeitsgemeinschaft moderiert die Veranstaltung.