Detailansicht
23. Februar 2017

Heidi Beutin tritt für DIE LINKE zur Bundestagswahl an

Auf einer Wahlveranstaltung der Kreisverbände Herzogtum Lauenburg und Stormarn der Partei DIE LINKE wurde in der vergangenen Woche die Direktkandidatin für den Wahlkreis 10 Herzogtum Lauenburg / Stormarn-Süd für die Bundestagswahl im September 2017 nominiert. Als einzige Kandidatin hatte Heidi Beutin aus Köthel ihren Hut in den Ring geworfen. Die aktive Gewerkschafterin wurde einstimmig von der Versammlung gewählt.

Die freie Wissenschaftspublizistin ist Sprecherin des Kreisverbandes und Kreistagsabgeordnete der LINKEN in Stormarn. Beutin: „Bei der Bundestagswahl treten wir für einen grundlegenden Politikwechsel an, für Gerechtigkeit und Solidarität. Gegen die Politik der Angst setzen wir unser Programm der gesellschaftlichen Perspektiven. Eine gerechte Verteilung der gesellschaftlichen Güter ist unumgänglich. Dazu gehören auch die gerechte Verteilung der vorhandenen Arbeit und eine Grundsicherung für alle Menschen in diesem Land.“

Beutin sieht ihre Aufgabe vor allem darin, die Verbindung mit sozialen Bewegungen, Gewerkschaften, Arbeits- und Migrantinneninitiativen, antifaschistischen Bündnissen und Friedensinitiativen zu halten und weiter zu stärken. Beutin: „Gemeinsam mit Euch möchte ich bei den anstehenden Wahlen dafür kämpfen, dass wir mit einer starken LINKEN dazu beitragen können, unser Land sozialer und gerechter zu machen.“