Termine Ahrensburg und Umgebung

31. Mai 2020 - 30. November 2020 |

Keine Termine gefunden

 

Kontakt

Sprecherin des Ortsverbandes

Nicole Johannson

Tel: 0177 6353642

E-mail: nicole_johannsen@die-linke-stormarn.de

Wir treffen uns regelmäßig am 4. Donnerstag im Monat, um 19:00 Uhr, im Peter-Ranzau-Haus.

Gäste sind herzlich willkommen!
.

Karte: hier klicken zumTreffpunkt der Linken

Siehe auch Termine oder Kalender

 
News aus Ahrensburg und Umgebung
19. April 2018 Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Mehr Wohnungen für Ahrensburg - aber wie und wo

Mehr Wohnungen für Ahrensburg – aber wie? Und wo? Auch in Ahrensburg ist die Wohnungsnot ein echtes Problem. Immer mehr Menschen finden hier keine bezahlbare Bleibe – oder noch nicht mal eine überteuerte. Was also tun? In den sowieso schon dicht besiedelten Stadtteilen weitere Häuser bauen? Oder in die Fläche gehen und dafür möglicherweise... Mehr...

 
26. März 2018 Ortsverband Ahrensburg/Trittau/Wahlen

DIE LINKE will ins Ahrensburger Rathaus

Der noch junge Ortsverband der LINKEN. Ahrensburg tritt erstmals zur Gemeindewahl am 6. Mai  in Ahrensburg an.  In allen 16 Wahlkreisen gibt es Direktkandidaturen. Auf der Liste steht Nicole Johannsen (27, Logistikerin) an erster Stelle. Ihr folgt auf Platz 2 der ehemalige Kreisvorsitzende der Linken in Stormarn Erik Schrader (47, ... Mehr...

 
28. Februar 2017 Kreistagsfraktion Stormarn/Ortsverband Ahrensburg/Trittau

DIE LINKE.AHRENSBURG NEU AUFGESTELLT

Pressemitteilung   DIE LINKE.Ahrensburg und Umgebung hat sich neu aufgestellt. Als Sprecherin wurde Nicole Johannsen aus Ahrensburg gewählt. Weiterhin im Vorstand dabei sind: Brigitte Dahmen (Ahrensburg), Dieter Schubin (Hoisdorf) und Horst-Peter Kischka (Grande). Bereits auf ihrer konstituierenden Sitzung am 27. 2.2017 haben die... Mehr...

 
15. Februar 2016 Kreisverband Stormarn/Ortsverband Ahrensburg/Trittau/Frieden

Vom „Schwertgläubigen“ zum Friedenskämpfer: Paul von Schoenaich (1866-1954)

Im Jahre 1930 dringt der Hamburger Publizist Wilhelm Stapel in seiner Zeitschrift „Deutsches Volkstum“ darauf, eine „nationale Regierung der Zukunft“ möge nach ihrem Machtantritt gleich vier in der Öffentlichkeit bekannte Personen erschießen lassen: Albert Einstein, Theodor Lessing, Kurt Hiller und den Freiherrn von Schoenaich. Weshalb diese vier,... Mehr...

 

Treffer 25 bis 28 von 51

10. September 2010

Aktion gegen die Kürzungsabsichten der Bundesregierung