Aktuelles aus den Parlamenten
13. Juni 2013 Kreisverband Stormarn/Kreistagsfraktion Stormarn/Wahlen

Liebe Wählerinnen und Wähler!

Im Namen der Partei Die Linke danke ich Ihnen / Euch allen, den Wählerinnen und Wählern, die uns bei der Kommunalwahl am 26. Mai dieses Jahres die Stimme gegeben haben und in deren Sinne wir bisher im Kreistag Stormarn und in der Gesellschaft tätig gewesen sind, auch weiterhin tätig sein werden. Uns ist bewußt, daß wir darüber hinaus einen nicht... Mehr...

 
22. Mai 2013 Kreisverband Stormarn/Kreistagsfraktion Stormarn/Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Plan B – Das rote Projekt für einen sozial-ökologischen Umbau der Gesellschaft

Der Kreisverband und die Kreistagsfraktion der LINKEN lädt ein: Plan B - Das rote Projekt für einen sozial-ökologischen Umbau der Gesellschaft Wir möchten mit Ihnen diskutieren, weiterentwickeln und kritische Anmerkungen aufnehmen. Mit Cornelia Möhring, MdB der 1.stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Bundestagsfraktion und einer der... Mehr...

 
6. Mai 2013 Kreistagsfraktion Stormarn/Kommualpolitik

Inerview mit unserer Kreistagsfraktion

Interviews aus den Kommunalparlamenten Kreis Stormarn Am 05. März, vor der wöchentlichen Fraktionssitzung der LINKEN Stormarn standen die Fraktionsvorsitzende Heidi Beutin (Hauptausschuss, Schul-, Kultur und Sportausschuss SKSA), Hendrik Holtz (Jugendausschuss) sowie Manfred Lieder als langjähriges bürgerliches Mitglied (Wirtschafts- und... Mehr...

 
26. April 2013 Ortsverband Bad Oldesloe/Reinfeld/Kreistagsfraktion Stormarn/Kreisverband Stormarn

Satire in Bad Oldesloe mit Thorsten Stelzner

Die LINKEN.Bad Oldesloe sowie der Kreisverband der LINKEN.Stormarn und die Kreistagsfraktion der LINKEN laden zu einem besonderen Satireabend ein.Der Brauschweiger Lyriker und Satiriker Thorsten Stelzner stellt am Freitag, dem 26.April ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus in der Mühlenstraße 22 sein neues Programm „Frontal “ vor. Bei Thorsten Stelzner, der... Mehr...

 
25. April 2013 Kreistagsfraktion Stormarn

Schattenseiten von Wohlstand und Reichtum im Kreis Stormarn.

Stormarn ist ein reicher und wohlhabender Kreis. Damit rühmen sich manche Kommunalpolitiker häufig sehr gern. Das ist sicherlich statistisch auch richtig so. Allerdings kommen der Reichtum und der Wohlstand bedauerlicherweise nicht bei allen Stormarner Bürgerinnen und Bürgern an.Die Partei Die Linke hat bekanntlich dem Kreishaushalt 2013 nicht... Mehr...

 
25. März 2013 Kreistagsfraktion Stormarn/Kommualpolitik

Mythos Stormarner Modell

Warum DIE LINKE nicht mehr mitmachen sollte. von Jürgen Borchers, bürgerliches Mitglied im Sozialausschuss Mehr...

 
23. März 2013 Kreistagsfraktion Stormarn

Resolution des Kreistages Stormarn gegen Fracking

Der Stormarner Kreistag lehnt nach dem heutigen Kenntnisstand mit Nachdruck das sogenannte Fracking-Verfahren zur Erdgas- und Erdölgewinnung auf dem Kreisgebiet ab, ebenso die Suche nach unkonventionellen Erdgas- und Erdölvorhaben.   Grund dieser Resolution ist der Antrag gem. §7 BbergG zur Aufsuchung von Kohlenwasserstoffen im... Mehr...

 
15. Februar 2013 Kreistagsfraktion Stormarn/Soziales

Die Suche der Stecknadel im Heuhaufen - Wohnungsnot in Stormarn

Menschen sind auf Grund unterschiedlicher Lebenssituationen häufig nicht mehr in der Lage Ihre Mieten aus eigener Tasche zu finanzieren. Betroffen sind: Personen die arbeitslos geworden sind, Rentner, Personen in der Grundsicherung, Personen die auf Grund von Behinderungen auf Sozialhilfe angewiesen sind, Familien in Niedriglohnbereich,... Mehr...

 
14. Februar 2013 Kreistagsfraktion Stormarn

Linke Kreistagsfraktion unterstützt Resolution gegen Fracking

PRESSEMITTEILUNG     Linke Kreistagsfraktion unterstützt Resolution gegen Fracking   Die Kreistagsfraktion der LINKEN unterstützt die Forderung des Trittauer Bürgermeisters W. Nussel, der Kreistag solle eine Resolution gegen das Fracking verfassen. Wie der Bürgermeister auf einer Informationsveranstaltung erfahren hat, haben... Mehr...

 
14. Januar 2013 Kreistagsfraktion Stormarn/Soziales

Mobilitätsticket - EIN MUSS!!

Das Neue Jahr ist noch jung, und wieder steigen die Preise des Hamburger Verkehrsverbundes. Dies ist an sich nichts besonderes, steigen die Preise doch von Jahr zu Jahr. Zeigt jedoch das der Nahverkehr in Schleswig Holstein zunehmend zum Luxus wird. 2,50 Euro kostetet die „einfache Fahrt“ von Reinfeld nach Bad Oldesloe mit der Deutschen... Mehr...

 

Treffer 31 bis 40 von 110

Aus der Presse
25. März 2013

Wohnen in Stormarn

Bad Oldesloe. Der Kreistag hat sich am Freitag auf seiner Sitzung mit der Mietsituation in Stormarn und dem sozialen Wohnungsbau befasst. Grund waren drei Anträge der Fraktion der Linkspartei. In ihnen forderten die Linken, dass der Kreis eine Studie über Mietkosten und Leerstände in Stormarn erstellt. Die dabei gewonnenen Daten sollten die Grundlage sein für neue Mietobergrenzen im Kreis, bis zu denen dieser die Kosten der Unterkunft von Sozialleistungsbeziehern übernimmt. Als Grund nannte die Linke, dass die derzeit auf dem Wohnungsmarkt geforderten Mieten oft über den vom Kreis aktuell festgelegten Übernahmesätzen lägen.

Ein weiterer Antrag sah vor, dass die aktuelle Regelung zu den Unterkunftskosten bis zu einer Neuregelung ausgesetzt wird. Bis dahin sollte der Kreis die Mietkosten tragen und für Neumieten die Obergrenzen erhöhen. Ferner beantragten die Linken, den sozialen Wohnungsbau der Gemeinden dadurch zu fördern, dass die dem Kreis weniger Zuschüsse zu den Unterkunftskosten zahlen müssten, wenn sie neue Sozialwohnungen schafften.

Der Kreistag lehnte alle Anträge mit großer Mehrheit ab, nur die vier Abgeordneten der Linken stimmten dafür. Deren Vertreterin Susanne Agne hatte zuvor davor gewarnt, dass in Stormarn keine "Reichen- und Armengettos" entstehen dürften. Vertreter der anderen Parteien sprachen sich dafür aus, neue Richtwerte erst zwischen den Fraktionen zu besprechen.