Zur Zeit wird gefiltert nach: Bildung

Aktuelles aus den Parlamenten
6. April 2017 Kreisverband Stormarn/Ortsverband Glinde/Oststeinbek/Reinbek/Bildung

Zur Schulfusion in Glinde

Die Glinder Stadtvertretung hat eine Fusion der Gemeinschftsschule Wiesenfeld mit der Sönke-Nissen-Gemeinschaftsschule zum Schulbeginn 2018/2019 beschlossen. Ab dann soll es in Glinde neben dem Gymnasium Glinde nur noch eine Gemeinschaftsschule geben. Während die Wiesenfeldschule den Beschluss mehrheitlich ablehnt, ist die Sönke-Nissen-Schule... Mehr...

 
16. Januar 2017 Kreisverband Stormarn/Kreistagsfraktion Stormarn/Soziales/Bildung

Inklusion – alles gut?

Vor fast zwei Jahren Jahr hatte die LINKE in einem Kommentar auf die bedrohte Finanzierung für die Schulbegleitung behinderter Kinder aufmerksam gemacht. Der Kreis Stormarn hatte aufgrund eines Urteils des Landessozialgerichtes damit gedroht, die Finanzierung zu streichen, da es Sache des Landes sei.Nun endlich hat das Bundessozialgericht... Mehr...

 
30. Juli 2016 Bildung/Kreisverband Stormarn

Die Oldesloer Schuhmachergesellen und das Reformationsjubiläum 2017

Alfred Jessen (1845-1912), Pastor in Trittau 1885-1912, arbeitete bis an sein Lebensende an seinem Buch „Geschichte des Kirchspiels und Amtes Trittau“, das dann aus seinem Nachlaß erschien (1914). Er notierte, unsicher sei, ob die „erste Kunde von der gewaltigen Glaubenstat in Wittenberg“ (Luthers Ablaßthesen, 1517, und seine folgenden Schritte)... Mehr...

 
2. Mai 2015 Kreisverband Stormarn/Ortsverband Ahrensburg/Trittau/Bildung/Aktuelles

Matthias Claudius – eine Erinnerung

Matthias Claudius wurde am 15.8.1740 im damals dänischen Reinfeld im Herzogtum Holstein als Sohn des dortigen Pastors geboren. Er lebte lange in Wandsbek – in damaliger Schreibweise: Wandsbeck -; er starb am 21.1.1815 in Hamburg, im Hause seines Schwieger-sohns Perthes am Jungfernstieg. 2015 jähren sich sein 275. Geburtstag und zugleich sein... Mehr...

 
5. April 2014 Kreisverband Stormarn/Landespolitik/Bildung/Soziales

Jetzt Verhindern - Schulabschlüsse aller Kinder sind gefährdet!

Landesregierung und Kreise streiten sich, wer in Zukunft die Kosten der Schulbegleiter übernimmt. Das heißt in der Praxis: Inklusiver Unterricht ohne Hilfe der Schulbegleiter. Dadurch sind die Schulabschlüsse aller Kinder in Gefahr, weil normaler Unterricht nicht möglich ist. Die Schulbegleiter/innen unterstützen das behinderte Kind,... Mehr...

 
23. Januar 2014 Kreisverband Stormarn/Bildung

Das Kreuz mit der Bildung

So ein bisschen Bildung ziert den ganzen Menschen. (H. Heine) Geht es nach dem Willen der schleswig-holsteinischen Regierungskoalition soll es bald kein Y mehr geben. Nein, nicht im Alphabet, sondern im gymnasialen Schulangebot des Bundeslandes.Bisher war es möglich, dass Gymnasien gleichzeitig in acht und neun Jahren zum Abitur führen konnten... Mehr...

 
17. Juni 2013 Kreisverband Stormarn/Bildung

„Schulischer Erfolg … ist eben doch auch eine Systemfrage!“

von Lorenz Gösta Beutin Mehr...

 
30. September 2012 Kreisverband Stormarn/Bildung

Hamburg UmFAIRteilen: Reichtum ist teilbar - Millionärsteuer jetzt!

Aktionstag am Samstag, den 29. September 7000 Menschen aus Hamburg und Schleswig-Holstein und Niedersachsen nahmen in Hamburg am Aktionstag "UmFAIRteilen" teil. Die dreieinhalb Kilometer lange Menschenkette in der Innenstadt war gut geschlossen und transportierte symbolisch Geldsäcke von den Banken zur anschließenden Kundgebung auf... Mehr...

 
11. September 2012 Kreisverband Stormarn/Bildung

Kinder mit Handicaps - Inklusive Schule! Fortschritt mit Haken?

Im Rahmen der "Stormarner Kindertage" möchten wir Euch auf diese Veranstaltung hinweisen. Was bedeutet Inklusion in der Realität? Und welche Maßnahmen sind für eine tatsächliche Inklusion notwendig? Dora Heyenn, Bildungspolitische Sprecherin der  LINKEN Ratsfraktion Hamburg diskutiert mit Betroffenen, Eltern, Lehrern und... Mehr...

 
28. März 2012 Kreisverband Stormarn/DIE LINKE. Schleswig-Holstein/Bildung

Podiumsdiskussin zu KiTas

Am 28.3. 2012 (19.30 Uhr, Peter-Rantzau-Haus) veranstaltet die Kreiselternvertretung der Kindertagesstätten (kev) eine Diskussionsrunde zu den KiTas. Zugesagt haben: Bildungsministers Klug, FDP, Tobias Koch, CDU, Martin Habersaat, SPD, Robert Habeck, Grüne und  Jannine Menger-Hamilton, LINKE. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 23

Aus der Presse
25. März 2013

Wohnen in Stormarn

Bad Oldesloe. Der Kreistag hat sich am Freitag auf seiner Sitzung mit der Mietsituation in Stormarn und dem sozialen Wohnungsbau befasst. Grund waren drei Anträge der Fraktion der Linkspartei. In ihnen forderten die Linken, dass der Kreis eine Studie über Mietkosten und Leerstände in Stormarn erstellt. Die dabei gewonnenen Daten sollten die Grundlage sein für neue Mietobergrenzen im Kreis, bis zu denen dieser die Kosten der Unterkunft von Sozialleistungsbeziehern übernimmt. Als Grund nannte die Linke, dass die derzeit auf dem Wohnungsmarkt geforderten Mieten oft über den vom Kreis aktuell festgelegten Übernahmesätzen lägen.

Ein weiterer Antrag sah vor, dass die aktuelle Regelung zu den Unterkunftskosten bis zu einer Neuregelung ausgesetzt wird. Bis dahin sollte der Kreis die Mietkosten tragen und für Neumieten die Obergrenzen erhöhen. Ferner beantragten die Linken, den sozialen Wohnungsbau der Gemeinden dadurch zu fördern, dass die dem Kreis weniger Zuschüsse zu den Unterkunftskosten zahlen müssten, wenn sie neue Sozialwohnungen schafften.

Der Kreistag lehnte alle Anträge mit großer Mehrheit ab, nur die vier Abgeordneten der Linken stimmten dafür. Deren Vertreterin Susanne Agne hatte zuvor davor gewarnt, dass in Stormarn keine "Reichen- und Armengettos" entstehen dürften. Vertreter der anderen Parteien sprachen sich dafür aus, neue Richtwerte erst zwischen den Fraktionen zu besprechen.