Zur Zeit wird gefiltert nach: Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Aktuelles aus den Parlamenten
12. April 2022 Antifaschismus/Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Petra Pau kommt nach Ahrensburg

Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Ali trifft…“ des Landtagskandidaten der Partei DIE LINKE. in Schleswig Holstein Ali Haydar Mercan (Listenplatz 10 und Direktkandidat für Stormarn-Mitte) Mittwoch, 13.04.2022 - 19:00 Uhr Präsenz: JuKI 42, An der Reitbahn 2, 22926 Ahrensburg Stream: https://facebook.com/ahmercansh NSU - damals und heute... Mehr...

 
7. April 2022 Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Ahrensburg: Wahlkampf gegen Miethaie

Mit der Aktion "Miethai" hat DIE LINKE. Stormarn ihren Landtagswahlkampf in der größten Stadt des Kreises weiter fortgesetzt. Mit am Infostand waren auch die Spitzenkandidatin der Schleswig Holsteiner Linken Susanne Spethmann, sowie die Direktkandidaten der Linken für Stormarn Mitte und Nord, Ali Mercan und Hendrik Holtz. Bei der... Mehr...

 
29. März 2022 Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Landtagswahl: Veranstaltung in Ahrensburg

Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Ali trifft…“ des Landtagskandidaten der Partei DIE LINKE. in Schleswig Holstein Ali Haydar Mercan (Listenplatz 10 und Direktkandidat für Stormarn-Mitte) Datum & Uhrzeit: 30.03.2022 | 19:30 Uhr Ort: JuKI 42, An der Reitbahn 2, 22926 Ahrensburg | Präsenz + Facebook-Stream+... Mehr...

 
16. März 2022 Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Ahrensburg: Kolumne - Marktzeitung: Ahrensburg steht solidarisch an der Seite der Ukraine.

Liebe Ahrensburger Mitbürger*innen, „Wer, die Demokratie und Wahrheit verteufelt und nicht verträgt sowie Angst davor hat, greift zur Waffengewalt, Täuschung und Unwahrheit.“ Die Berichterstattung aus der Ukraine macht fassungslos. Krieg und Vertreibung in Europa. Niemand konnte sich so ein Szenario in Europa vorstellen und dennoch ist es ein... Mehr...

 
10. März 2022 Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Veranstaltung des Landtagskandidaten Ali Haydar Mercan

Ali trifft…: Caren Lay, MdB & Erik Schrader, wohnungspolitischer Sprecher DIE LINKE. Ahrensburg (Moderation) Die Wiedereinführung der Mietpreisbremse in Schleswig-Holstein ist ein zentraler Punkt des Wahlprogramms der LINKEN Schleswig-Holstein. Gemeinsam mit Caren Lay (MdB & Sprecherin für Mieten-, Bau- und... Mehr...

 
28. Februar 2022 Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Der Ortsverband von DIE LINKE. Ahrensburg schließt sich dem Kurs der Partei an

„Wir verurteilen den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine und fordern Russland auf, die Truppen sofort zurückzuziehen.“ Das sind die aktuellen Töne von der Parteispitze und von den Spitzenkandidat*innen für die Landtagswahlen in Schleswig-Holstein der Partei DIE LINKE. „Wir in Ahrensburg hören diese aktuellen Töne gern und... Mehr...

 
30. Januar 2022 Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Bargteheide - Stolperstein

Anlässlich des Jahrestages der Machtergreifung durch das faschistische Regime 1933 gedachten wir am Stolperstein Ernst August Bastian. Er schloss sich 1918 der KPD an und war Vorsitzender des Landarbeiterverbandes. Er nahm 1923 am Hamburger Aufstand teil und wurde nach dessen Niederlage für 15 Monate interniert. Nach der Niederlage der... Mehr...

 
28. Januar 2022 Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Ahrensburg zeigt(e) Solidarität!

Am vergangenen Donnerstag hat der Runde Tisch Ahrensburg für Zivilcourage und Menschenrechte zu einer Kundgebung aufgerufen. Über 100 Ahrensburger:innen setzten ein deutliches Zeichen für mehr Solidarität in der Pandemie, gegen Wissenschaftsverleugnung und gegen rechte Hetze! Die Veranstaltung fand am Holocaust-Gedenktag statt und hat deutlich... Mehr...

 
27. Januar 2022 Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Bargteheide: Gedenken an Luise Zietz

Vor 100 Jahren am 27.Januar 1922 starb Luise Zietz. Sie ist in Bargteheide geboren und in einfachen Verhältnissen aufgewachsen. Als Kämpferin für Frauenrechte an der Seite von Clara Zetkin wurde sie über Deutschlands Grenzen hinaus bekannt. Symbolisch dafür steht durch sie mit initiierte Internationale Frauentag, der heute weltweit begangen... Mehr...

 
20. Januar 2022 Ortsverband Ahrensburg/Trittau

Ahrensburg: Startschuss zum Landtagswahlkampf an den Haustüren

Moin Zukunft in Ahrensburg ! Heute waren Andre, Dinah, Ali und Markus für Schleswig-Holstein an den Haustüren in Ahrensburg unterwegs. Thema war “Ihre Unterschrift unter die Petition zur Wiedereinführung der von CDU, FDP und Grünen gekappten Mietpreisbremse bitte!" Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 80

Aus der Presse
25. März 2013

Wohnen in Stormarn

Bad Oldesloe. Der Kreistag hat sich am Freitag auf seiner Sitzung mit der Mietsituation in Stormarn und dem sozialen Wohnungsbau befasst. Grund waren drei Anträge der Fraktion der Linkspartei. In ihnen forderten die Linken, dass der Kreis eine Studie über Mietkosten und Leerstände in Stormarn erstellt. Die dabei gewonnenen Daten sollten die Grundlage sein für neue Mietobergrenzen im Kreis, bis zu denen dieser die Kosten der Unterkunft von Sozialleistungsbeziehern übernimmt. Als Grund nannte die Linke, dass die derzeit auf dem Wohnungsmarkt geforderten Mieten oft über den vom Kreis aktuell festgelegten Übernahmesätzen lägen.

Ein weiterer Antrag sah vor, dass die aktuelle Regelung zu den Unterkunftskosten bis zu einer Neuregelung ausgesetzt wird. Bis dahin sollte der Kreis die Mietkosten tragen und für Neumieten die Obergrenzen erhöhen. Ferner beantragten die Linken, den sozialen Wohnungsbau der Gemeinden dadurch zu fördern, dass die dem Kreis weniger Zuschüsse zu den Unterkunftskosten zahlen müssten, wenn sie neue Sozialwohnungen schafften.

Der Kreistag lehnte alle Anträge mit großer Mehrheit ab, nur die vier Abgeordneten der Linken stimmten dafür. Deren Vertreterin Susanne Agne hatte zuvor davor gewarnt, dass in Stormarn keine "Reichen- und Armengettos" entstehen dürften. Vertreter der anderen Parteien sprachen sich dafür aus, neue Richtwerte erst zwischen den Fraktionen zu besprechen.