15. September 2016 Kreistagsfraktion Stormarn/Antifaschismus

„Wir müssen wachsam bleiben“

Der Ahrensburger Bürgervorsteher Roland Wildemahnte 2014: „Wir müssen wachsam bleiben, aus einemF euer kann schnell ein Flächenbrand werden.“ Ein„Gang des Erinnerns“ führtj ährlich Ahrensburger Bürgerinnen und Bürger zum Mahnmal für die Opfer von Krieg und Verfolgung. Im Stadtgebiet erinnern Stolpersteine an das Schicksal von Opfern des NS... Mehr...

 
15. September 2016 Kreisverband Stormarn

5 Jahre Protest in Glinde gegen Thor-Steinar

Die Textilmarke „Thor-Steinar“ ist nicht eine Marke wie jede andere, sondern ein Erkennungszeichen von Nazis für Nazis. Wer die Sachen trägt, fühlt sich zur rechten Szene zugehörig und will das auch zeigen. Anders als z.B. „Lonsdale“, die sich mit der Kampagne „Lonsdale loves all colors“, dem Sponsoring des Christopher Street Days 2005 und der... Mehr...

 
4. August 2016 Kreisverband Stormarn/DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Bewerbung für Platz 2 der Landesliste für die Landtagswahl 2017

Florian Kautter

Florian Kautter Liebe Genossinnen und Genossen, hiermit bewerbe ich mich auf Platz 2 unserer Liste für die Landtagswahl 2017. Schleswig-Holstein braucht dringend eine starke LINKE im Landtag und ich möchte mich mit aller Energie dafür einsetzen, dass uns im nächsten Jahr der Wiedereinzug in den Landtag gelingt. Über mich Ich bin 40... Mehr...

 
1. August 2016 Kreisverband Stormarn/Kreistagsfraktion Stormarn

Das Stormarner Modell – noch zeitgemäß oder ein liebgewonnener alter Hut?

Kurz vor einer Kreistagssitzung begeben sich die Fraktionsvorsitzenden der im Kreistag vertretenen Parteien ins Untergeschoß des Kreistagsgebäudes. Die ominöse „Körbchenrunde“ kann beginnen. Öffentlichkeit als demokratisches Prinzip, hier in der sachlichen Auseinandersetzung über die Verwendung finanzieller Mittel im Kreis, bleibt auf der Strecke.... Mehr...

 
30. Juli 2016 Bildung/Kreisverband Stormarn

Die Oldesloer Schuhmachergesellen und das Reformationsjubiläum 2017

Alfred Jessen (1845-1912), Pastor in Trittau 1885-1912, arbeitete bis an sein Lebensende an seinem Buch „Geschichte des Kirchspiels und Amtes Trittau“, das dann aus seinem Nachlaß erschien (1914). Er notierte, unsicher sei, ob die „erste Kunde von der gewaltigen Glaubenstat in Wittenberg“ (Luthers Ablaßthesen, 1517, und seine folgenden Schritte)... Mehr...

 
22. Juni 2016 Kreisverband Stormarn/Kreistagsfraktion Stormarn

Fluglärm gemeinsam bekämpfen!

Die Debatte um die Belastung der Bevölkerung durch Fluglärm hat mittlerweile den Umweltausschuss des Kreistages erreicht. Die Interessen des Kreises werden in der Fluglärmschutzkommission durch Herrn Sarach wahrgenommen, Herr Harmuth ist Mitglied in der Allianz für Fluglärmschutz. Dennoch ist statt einer Entlastung eine Zunahme der... Mehr...

 
13. Mai 2016

Von der Travena zur Trave und zur „Flusslandschaft des Jahres“

Die Trave, so zeigt ein Blick auf die Landkarte, ist ein höchst charakteristisch geformter Fluß von knapp 115 Kilometern Länge: er beschreibt nahezu einen Zirkel, freilich nicht ganz runden, auch nicht geschlossenen mit einem Lauf, der von Nordost kommt, dann nach Westen abbiegt, anschließend südwärts, endlich in die Richtung seiner Herkunft... Mehr...

 
27. April 2016

Verantwortungsvoller Umgang mit der Ressource Wasser? – Der Energierotor in der Trave und ein Weckruf des Papstes

Trave

Doch hart im Raume stoßen sich die Sachen! (Schiller) Die Stormarner Presse berichtet: An der Sühlener Mühle (nördlich von Bad Oldesloe) wird ein Energierotor arbeiten. Das ist eine 9 x 3,80 umfassende, in die Trave abzusenkende Ponton-Konstruktion, die jährlich 165000 Kilowattstunden Strom erzeugen soll. Im Umweltausschuß trugen besorgte... Mehr...

 
25. April 2016 Ortsverband Bad Oldesloe/Reinfeld/Antifaschismus/Kreisverband Stormarn

Bad Oldesloe hat gewonnen!

Regelrecht zerschellt ist der Versuch der NPD Naziszene in Bad Oldesloe Fuß zu fassen. Zerschellt am Widerstand, tausender Bad Oldesloer und der vielen Aktivisten aus ganz Norddeutschland.   Die etwa 60 Neonazis wollten über etliche Stunden durch die Stadt marschieren, kamen aber am Ende nur 150 m weit. Erbärmlich ihr Aufgebot, erbärmlich... Mehr...

 
11. April 2016 Kreisverband Stormarn/Kreistagsfraktion Stormarn/Finanzen

Der Kreis ist schuldenfrei – auf wessen Kosten?

Der scheidende Landrat Klaus Plöger bereitet sich einen historischen Ausstieg aus dem Amt. Stormarn ist schuldenfrei. Außer unserem Kreis können das nur der Rheinisch-Bergische Kreis, der Rhein-Erft-Kreis und der Kreis Mettmann in Nordrhein-Westfalen von sich behaupten. Können wir uns darüber freuen? Ja, auch als LINKE freuen wir uns mit Klaus... Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 462