Artikelliste
26. Juni 2011 Kreisverband Stormarn/Finanzen

Europa kapituliert vor den Finanzmärkten

"Europa kapituliert vor den Finanzhaien. Die Bundeskanzlerin hat somit gute Chancen, Ackermanns Mitarbeiterin des Jahres zu werden", erklärt Michael Schlecht zum heute beginnenden EU-Gipfel in Brüssel und den dort anstehenden Entscheidungen zur Auszahlung der nächsten Tranche der Griechenland-Hilfen im Umfang von zwölf Milliarden... Mehr...

 
21. Juni 2011 Kreistagsfraktion Stormarn

BQS nicht plattmachen, sondern Know-How nutzen!

„Jede/r Langzeitarbeitslose in unserem Kreis ist eine/r zu viel, besonders, wenn die Langzeitarbeitslosigkeit durch Vermittlungshemmnisse bedingt ist. Hier hat die BQS in der Vergangenheit gute Arbeit geleistet. Wichtig ist, das Know-how der BQS bei der Rückgewinnung von Langzeitarbeitslosen für den Arbeitsmarkt zu erhalten.“   Mit diesen... Mehr...

 
18. Juni 2011 Kreistagsfraktion Stormarn

Reinfeld steh(t) auf!!!

Am 25.06.2011 ist es endlich soweit, Reinfeld startet die große Putzaktion wider die mittlerweile Hunderte von Neonaziaufklebern in der Stadt. Die Stadtmütter und -väter haben, nach nunmehr 10 Jahren des Ignorierens und des Vertuschens, sich ans Herz gefasst und das massive Problem der Neonazis erkannt! Natürlich auch aus der Situation heraus,... Mehr...

 
15. Juni 2011 Kreistagsfraktion Stormarn

Schülerbeförderung

Pressemitteilung  LINKE protestiert gegen „unanständigen Druck“ aus Kiel In Sachen Elternbeteiligung an den Schülerbeförderungskosten wird sich die Kreistagsfraktion DIE LINKE nicht einschüchtern lassen. Auch das neueste Mahnschreiben aus Kiel kann daran nichts ändern. „Den Druck, den das Innenministerium auf den Landrat und den Kreistag... Mehr...

 
3. Juni 2011 Kreisverband Stormarn

„Boykottiert Eon, RWE und Co!“

Atomkraftgegner rufen zum Stromanbieterwechsel auf Anlässlich der Klage von Eon gegen die Brennelementesteuer erklärt Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt: „Eon klagt gegen die Brennelementesteuer. Die anderen großen Stromkonzerne wollen nachziehen. Doch Unternehmen, die ihr Geschäftsmodell auch nach Fukushima... Mehr...